Teublitz (Allgemeines)

  • Schloss Münchshofen (Lkr. Schwandorf, Oberpfalz)


    Drei Aufnahmen vom Oktober 2018 zu diesem heruntergekommenem Schloss an der Naab zwischen Schwandorf und Burglengenfeld. Münchshofen ist ein Ortsteil der Stadt Teublitz.


    muenchshofen01_p168093ijwb.jpg


    Das Schloss Münchshofen gehört in der Oberpfalz zu den seltenen Denkmälern, die vollständig dem Stil der Renaissance folgen. Die Obelisken und Voluten wurden erst zu späterer Zeit hinzugefügt. Die Anlage formt zur Naab einen an drei Seiten geschlossenen Hof. Im Grundriss ist sie neunachsig. Auf der rückwärtigen Seite befindet sich ein kleinerer, dreiseitiger Arkadenhof. Der hier steil ansteigende Münchshofener Berg ist hier zweistöckig mit einer Stützmauer versehen. Im Zentrum der Anlage steht der Uhrenturm mit der zweiläufigen Freitreppe. Das Schloss ist direkt mit der ehemaligen Schlosskapelle verbunden...


    Nachfolger wurde 1925 Maximilian Freiherr von Moreau († 15. September 1980) in Erbengemeinschaft mit seiner Schwester Eugenie von Moreau. Er heiratete 1943 Margarethe Freiin von Ketteler in Strömede. Aus der Ehe gingen drei Kinder hervor: Huberta Freiin von Moreau, Alexandra Freiin von Moreau und Antonius Freiherr von Moreau, der jetzige Besitzer. Das Schloss ist in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden. Ein Versteigerungstermin am 27. September 2011 verlief erfolglos.. Das Schloss Münchshofen ist vom Verfall bedroht.

    muenchshofen02_p168090ikq0.jpg


    muenchshofen03_p16809nlk6n.jpg

    Rechts die Schlosskapelle.


    Versteigerung des Schlosses Münchshofen platzt - Sachverständiger soll aktuelles Wertgutachten erarbeiten: Kein neuer Besitzer für altes Schloss | Onetz