Wörth am Main (Allgemeines)

  • Im unterfränkischen Wörth gibt es Gedankenspiele rund um das Areal auf dem bis Ende des 19. Jhts. das einstmalige kurmainzische Schloss stand. Auffallend viele Bürger und Vertreter der Stadt würden eine Rekonstruktion des Schlosses begrüssen, von dem nur noch der Turm steht. Wie seht ihr das?



    Zitat

    Für Wörths Bürgermeister Andreas Fath-Halbig ist es "wichtig, dass wir das historische Erbe bewahren". In welcher Größenordnung und welchem Umfang dies gelingen kann, werden die weiteren Untersuchungen zeigen, meint er, auf jeden Fall sei es ein "spannender und erstrebenswerter Zustand, einen historischen Kontext in der Gesamtanlage zu erzeugen". Eine vollständige Rekonstruktion stelle sich aus verschiedenen Gesichtspunkten als außerordentlich schwierig dar, einzelne Elemente könnten jedoch aufgegriffen werden. "Es ist eine Frage der Authentizität und muss im Gesamten passend sein", sagt er. Die neuen Ideen seien an den Investor weitergeleitet worden, eine Rückmeldung hat Fath allerdings noch nicht bekommen, ebenso wenig von einem der potenziellen Träger des geplanten Seniorenheims.


    Wörther Schloss: Was "Promis" von einer Rekonstruktion halten



    Woerth Schlossturm

    User:SJuergen, CC BY-SA 4.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0>, via Wikimedia Commons